Laufende Vernehmlassungen

Die kaufmännische Grundbildung befindet sich im ordentlichen 5-Jahres Revisionszyklus. Um den Revisionsbedarf zu eruieren sind verschiedene Gruppen...

Weiterlesen

Abgeschlossene Vernehmlassungen

Die Spitäler und Kliniken sind im ambulanten Bereich stark von den Vertriebsanteilen für Arzneimittel betroffen, da zwei Drittel der ihrer...

Weiterlesen

Die Spitäler, Kliniken und Pflegeinstitutionen befürworten die Anliegen der Volksinitiative «Stop der Hochpreisinsel – für faire Preise...

Weiterlesen

Dem Fragebogen können die Rückmeldungen der H+ Mitglieder konsolidiert entnommen werden.

Weiterlesen

Verschiedene KVG-Revisionen werden zurzeit im Parlament behandelt mit den Themen Qualität, Zulassung, EFAS sowie Vertriebskostenanteil Medikamente....

Weiterlesen

Der Stellungnahme zeigt auf, welche Punkte der Revision H+ zustimmt, ablehnt, Verbesserungsmöglichkeit sieht oder zusätzlich fordert.

Weiterlesen

H+ begrüsst beide Vorstösse. Diese Liberalisierungen des Arbeitsgesetzes sind willkommen. Beide Vorstösse stehen im Einklang mit unseren Grundsätzen...

Weiterlesen

H+ stimmt den Änderungen im OR, AHVG, BVG, IVG, EOG zu (Unterstützung und besonderer Schutz), nur den Kündigungsschutz nach der Probezeit lehnen wir...

Weiterlesen

Die Inputs von H+ können der Stellungnahme entnommen werden.

Weiterlesen

H+ fordert, dass an der heutigen Regelung und dem heutigen Wortlaut des ZDG festgehalten wird.
Spitälern, Kliniken und Pflegeinstitutionen haben sich,...

Weiterlesen

Spitäler, Kliniken und Pflegeinstitutionen unterstützen die einheitliche Finanzierung. Die Kantone und sozialen Krankenversicherer sollen unter...

Weiterlesen

H+ stimmt der Einführung des Verordnungsvetos zu, bittet aber die Vetohürden herabzusetzen. Die bundesrätliche Rechtsetzungen unterliegen heute keiner...

Weiterlesen

Auf Grund des Ausschlusses von allen neurologischen Fällen, welche einen erheblichen Anteil der mit rehabilitativen Massnahmen auf Intensivstationen...

Weiterlesen

Die Schaffung einer alternativen Variablen, welche im Textfeld des MCD übermittelt werden kann, wird als Übergangslösung begrüsst. Gerade Endversorger...

Weiterlesen

H+ begrüsst die Änderungen im Auswertungs- und Publikationskonzept «Nationaler Messplan Rehabilitation (Modul 2 und 3)».

Weiterlesen

H+ bittet das BAG, den Assessmentbericht im HTA-Projekt «Knee arthroscopy for the treatment of degenerative changes» bezüglich Schlussfolgerung zu...

Weiterlesen

H+ begrüsst die Änderungen des Bundesgesetzes über den Erwerbsersatz für Dienstleistende und bei Mutterschaft (EOG).

Weiterlesen

Die Gesetzesanpassungen erfolgen primär im Hinblick auf eine Totalrevision der Medizinprodukteverordnung (MepV) und der Verordnung über klinische...

Weiterlesen

Die H+ Anliegen zu den einzelnen Gesetzesartikeln in der AMBV sind im Auswertungsformular zusammengestellt.

Weiterlesen

H+ steht für den Schutz der Mitarbeitenden sowie der Patientinnen und Patienten der Spitäler, Kliniken und Pflegeinstitutionen. H+ zweifelt aber noch...

Weiterlesen

Eine Mehrheit der Rückmeldungen bestätigt eine breite Berufsausbildung der OT HF Spezialisten. Die klare Zustimmung von 92% zum RLP im Herbst 2017...

Weiterlesen

Dem Fragebogen kann entnommen werden, dass fast alle Fragen von den H+ Mitgliedern zu 100% mit JA beantwortet wurden. Als Verband bestätigen wir diese...

Weiterlesen

H+ begrüsst die Revision des Bundesgesetzes über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz (Bevölkerungs- und Zivilschutzgesetz, BZG) grundsätzlich...

Weiterlesen

H+ bittet das BAG noch einmal, den HTA-Prozess zu überarbeiten. 

Weiterlesen

H+ begrüsst das Übereinkommen des Europarates gegen den Handel mit menschlichen Organen und seiner Umsetzung grundsätzlich. Dabei gilt...

Weiterlesen

Kontakt

Gabriela  Ingold

Gabriela Ingold

031 335 11 14
E-Mail